Alles auf einen Blick

Kooperationen mit: 

Gesundheit Nord (GeNo), Kooperationspartnerin in der Praxisausbildung

Hochschule Bremen, , Kooperationshochschule, Studiengang Angewandte Therapiewissenschaften Logopädie und Physiotherapie, additiver Studiengang, Einstieg in das 4. Semester von insgesamt 6 Semestern

Schule Auf den Heuen

Mitarbeit im deutschen Bundesverbandes für Logopädie dbl
Mitgliedsschule im Bundesverband deutscher Schulen für Logopädie BDSL

Ausbildungsmerkmale: 

Kompetenzorientierte Modularisierung der Ausbildung.

Praxisausbildung an der integrierten Ausbildungsambulanz .

Eigene Fachbibliothek und Computerarbeitsplätze .

Cafeteria mit warmen Speisen und günstigen Preisen ist im Schulungszentrum im Angebot.

Jede TeilnehmerIn kann mindestens 100 Therapiestunden in der Ausbildungsambulanz oder in den kooperierenden Einrichtungen durchführen (und 100 TE als Co-therapeutin). Es finden regelmäßig Einzel- bzw. Gruppensupervisionen statt.

Während der Ausbildung finden drei externe Praktika bei Logopädinnen oder Logopäden über 6 bis 7 Wochen statt.

Zum Kernteam der dreizügigen Ausbildung mit jeweils ca. 20 Studierenden pro Klasse zählen sechs Logopädinnen (teilweise in Teilzeitbeschäftigung) plus Honorarfachdozent*innen..

Aufnahmetermin:   
Jeweils 1. September eines jeden Jahres.
Bewerbungszeitraum: ab Oktober des Vorjahres bis Ausbildungsbeginn.
Öffentlichkeitstage: Bitte aktuelle Termine auf der Startseite beachten.

Kosten:   
Die Gesamtkosten für die Ausbildung werden jährlich mit den Kostenträgern, die an der Finanzierung der Ausbildung beteiligt sind, ausgehandelt. Es verbleibt ein Eigenanteil an den Ausbildungskosten. 2017 wurde dieser Eigenanteil auf 200,00 € monatlich gesenkt. Für 2018 stehen wir in Verhandlungen.  Bitte erkundigen Sie sich nach den aktuellen Kosten für 2018, die jedoch frühestens im Sommer 2018 feststehen werden, bei n.gerwien@wisoak.de

Bewerbungsunterlagen:   
Kurzbewerbung (Vordruck als PDF)

Vollständige Bewerbungsunterlagen (Zeugnisse, Lebenslauf, Lichtbild) inkl. HNO-ärztlicher Bescheinigung, dass sie frei von Stimm-, Sprech- und Hörstörungen sind,   spätestens bei Einladung zum BewerberInnengespräch an: Wirtschafts- und Sozialakademie, Schule für Logopädie, Dölvesstr. 8, 28207 Bremen
    
Wir freuen uns über Ihr Interesse und hoffen, von Ihnen zu hören oder zu lesen!

Mitglied im BDSL, zurzeit stellt die wisoak-Schule für Logopädie die 1. Vorsitzende