Arbeitnehmerkammer Bremen

Die Arbeitnehmerkammer Bremen ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und nimmt die Gesamtinteressen der kammerzugehörigen Arbeitnehmer des Landes Bremen wahr. Sie hat den Auftrag, Bildungsmaßnahmen in der beruflichen, allgemeinen und politischen Bildung zu fördern und zu veranstalten. Die Bildungseinrichtung ist die Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen.

Zur Homepage der Arbeitnehmerkammer

KammerCard

Sie arbeiten in Bremen oder Bremerhaven? Dann schnell kostenlos Ihre KammerCard anfordern und von den zahlreichen Angeboten profitieren.

Lernen ...
... Sie sich schlau: Mitglieder der Arbeitnehmerkammer erhalten für Kursangebote, Seminare und Weiterbildungen der wisoak - Wirtschafts-
und Sozialakademie ermäßigte Preise und auf Wunsch eine kostenlose Weiterbildungsberatung.

KammerCard kostenlos anfordern:
- KammerCard-Antrag herunterladen
- Antrag ausfüllen und unterschreiben
- Eine Kopie Ihrer Gehaltsabrechnung
- oder die Arbeitgeber-Bescheinigung beilegen
- Senden an:   Arbeitnehmerkammer
                              Bürgerstraße 1
                              28195 Bremen

- oder per Fax an: 0421/36301-905
- oder direkt bei der Arbeitnehmerkammer abgeben.

Häufig gestellte Fragen zur KammerCard

Meine KammerCard ist abgelaufen, was passiert jetzt?
Sie werden automatisch von uns angeschrieben.  Einfach den beigelegten Antrag ausfüllen und per Post oder Fax an uns senden oder direkt bei der Arbeitnehmerkammer abgeben. Sie können übrigens auch das Online-Formular benutzen und somit Ihre KammerCard verlängern. 

Warum muss ich beim Verlängern der KammerCard den Antrag neu ausfüllen?

In zwei Jahren passiert viel - wir wissen deshalb nicht, ob Sie noch in Bremen arbeiten. Da die Beiträge unserer Mitglieder vom Finanzsenator eingezogen werden und „anonym" an uns überwiesen werden, haben wir selbst keine Kenntnis über den aktuellen Arbeitsplatz oder Status unserer Mitglieder. Sie finden das Formular übrigens auch online und können so Ihre KammerCard verlängern. 

Meine Adresse hat sich geändert, was mache ich jetzt?

Teilen Sie uns einfach Ihr neue Adresse mit - per E-Mail an: kammercard@arbeitnehmerkammer.de.

Muss ich Original-Nachweise beilegen?
Nein. Original-Nachweise sind nicht nötig. Eine Kopie reicht uns völlig aus.

Wann bekomme ich meine KammerCard?

Rund 14 Tage später haben Sie Ihre persönliche KammerCard im Briefkasten.

Beratung


Beratung
KammerCard

BAM - Bremer
Arbeitnehmer Magazin

Zur aktuellen Ausgabe, bitte auf Bild klicken.


nützliche Links der Arbeitnehmer-
kammer